Filstal Open

Das Volleyball-Turnier der TSG 1873 Eislingen e.V.

save the date

Filstal Open #30

28./29. Juli 2018

Das Filstal Open

Im Eislinger Waldheim findet jedes Jahr zu Beginn der Sommerferien das mittlerweile überregional bekannte Mixed-Volleyball-Turnier der TSG Eislingen statt. An zwei Tagen bestreiten bis zu 50 Mannschaften auf 10 Feldern über 180 Begegnungen.

Das Filstal Open

Neben spannenden Partien mit sehenswerten Aktionen...

Das Filstal Open

...viel Einsatz, großem Kampfgeist und ausgeprägtem Siegeswillen...

Das Filstal Open

...kommt vor allem auch der Spaß nicht zu kurz. Manche lassen es dabei eher ruhig angehen...

Das Filstal Open

...andere stehen mehr auf Action.

Das Filstal Open

Nach einem anstrengenden Volleyball-Tag steht am Samstagabend dann die große Party im Festzelt an. Eingeheizt wird von DJ Olaf, der seit jeher das Zelt zum Beben bringt.

Das Filstal Open

Auch hier ist Ausdauer gefragt, denn gefeiert wird bis spät in die Nacht.

Das Filstal Open

Am Sonntag gönnt sich so mancher dann auch mal eine Auszeit...

Das Filstal Open

...bevor es bei den Finalbegegnungen noch einmal heiß her geht...

Das Filstal Open

...und zum Abschluss bei der Siegerehrung die verdienten Preise überreicht werden.

Filstal Open

Höhepunkt eines jeden Jahres - das Freiluft-Mixed-Volleyballturnier der TSG Eislingen

  • Ein Wochenende
  • 10 Spielfelder
  • Bis zu 50 Teams
  • Mehr als 180 spannende Spiele
  • Über 400 Volleyballverrückte
  • Unbeschreiblich viel Spaß

Termin - Filstal Open #30

Sa./So. 28./29. Juli 2018

Organisatorisches

Gespielt wird in zwei Leistungskategorien. Kategorie 1 ab A-Klasse aufwärts, Kategorie 2 Freizeit und aktive Spieler der B-Klasse.

Das Teilnehmerfeld ist auf insgesamt 50 Mannschaften begrenzt. Die Spiele werden im Mixed-Modus 4:2 ausgetragen, d.h. es müssen immer mindestens 2 Damen auf dem Spielfeld stehen. Die Netzhöhe auf den zehn Spielfeldern beträgt 2,35 m. Alle Spiele werden auf Punkte gespielt.

Das Turnier beginnt am Samstag um 09:30 Uhr. Ende ist am Sonntag um ca. 15:30 Uhr. Gespielt wird bei jedem Wetter, auch bei Regen fällt das Turnier nicht aus. Für Verpflegung ist ausreichend gesorgt.

Am Samstagabend steigt dann die legendäre Volleyball-Fete im großen Festzelt. Auch die wenigen Mannschaften, die nicht in Zelten übernachten, sollten sich den Höhepunkt nicht entgehen lassen.